• SHG Herzenswunsch Kind

"Haben Sie Kinder?" Die schmerzende Frage an Kinderwunschpaare mit Verlusten.

Was antworten Kinderwunschpaare mit Fehl- bzw. Totgeburten auf die Frage? Antwortet man auf solche Fragen. Sagt man direkt den Fragenden, dass man ein Kind verloren hat und es dieses Jahr die Einschulung hätte? Schweigt man besser und sagt nichts? In der heutigen Doku, zur Verfügung gestellt von Zeit Online, wird bewusst, welches Leiden Kinderwunschpaare/Eltern von verstorbenen Kinder tragen. Es wird offen besprochen, es wird thematisiert. Die Trauer wird gezeigt.


Und was bedeutet Kinderlosigkeit bzw. auch der Verlust eines Kindes für eine Beziehung?

Zeit - Doku Kinderwunsch: "Wir waren zu dritt, aber es war Stille"

Kinderwunsch bedeutet für viele Menschen auch Schmerz. Im Video erzählen drei Mütter ihre Geschichten von stiller Geburt, Fehlgeburten und Adoption. Von Juliane Taudt und Marco Lowes Für mich als Fazit, eine unbedingt sehenswerte Doku über den unerfüllten Kinderwunsch und die Möglichkeit, der individuellen Art des Umgehens damit. Wenn du selbst auch Fehlgeburt/en oder eine stille Geburt hattest und du gern darüber sprechen möchtest, melde dich gern über die Selbsthilfegruppe. Hier über das Kontaktformular.

kostenloses Vorgespräch über www.mcarta.de

Benötigst du Unterstützung und Begleitung den Tod deines Kindes individuell außerhalb der Selbsthilfegruppe zu verarbeiten, kannst du dich gern an mich wenden. Nutze hierzu das kostenlose Vorgespräch, welches du selbst online für dich zeitlich passend vereinbaren kannst.


Eure,

Mariangela Carta



6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen